Daniela Manger

Und das bin ich. So sehe ich aus und ich begrüße  Sie herzlich auf meiner Homepage!

 

Ich lebe in Berlin und bin Christlich-Wissenschaftliche Praktikerin. Weltweit gibt es bereits über 1000 Christlich-Wissenschaftliche Praktiker und uns alle verbindet, dass wir diese Welt, die Menschheit und die gesamte Schöpfung aktiv segnen und uns um ihre Heilung bemühen.

 

Ich bin überzeugt davon, dass unser Miteinander Wertschätzung, Sanftheit, Güte und vor allem Nächstenliebe braucht. Diejenigen, die uns täglich begegnen brauchen unser Lächeln, unsere Rücksicht, Milde. Die Erde und die Tiere benötigen unsere Fürsorge, Sanftheit und einen wertschätzenden Umgang.

 

Ich betreibe Urban Gardening, lebe vegan und autofrei, ich schätze das Wandern und das Segeln und engagiere mich ehrenamtlich in verschiedenen Vereinen und Initiativen.

 

Qualifikation

Christlich-Wissenschaftliches Heilen erlernt man nur durch das Heilen selbst. Das von Mary Baker Eddy dargelegte Heilsystem muss agewendet, betätigt also praktiziert werden. Das erfordert Hingabe, Geduld und vor allem Selbstlosigkeit.

Auf diesem Weg sucht man sich irgendwann einen anerkannten Lehrer oder eine Lehrerin, die über eine entsprechende Befähigung verfügen. Ich habe 1992 bei meinem Lehrer die Elementarklasse absolviert und darf seitdem den Kürzel "CS" für "class student" hinter meinen Namen setzen. Alle Schüler*innen eines Lehrers treffen sich jedes Jahr zu einer Fortbildung und der Lehrer begleitet den Fortschritt seiner Schüler*inen ein Leben lang.

 

Zur Qualitätssicherung für Praktiker*innen bietet die Christliche Wissenschaft ein Akkreditierungs-verfahren an, welches ich im Juni 2019 erfolgreich absolviert habe.

 

 

Vita

Ich studierte Soziologie und schloss das Fach mit einem Diplom und einer Promotion ab. Über 20 Jahre arbeitete ich als Mitarbeiterin und Projekt-leiterin in Lehre und Forschung an verschiedenen Universitäten, wobei mich immer die Frage beschäftigte wie neue Ideen generiert und aktiviert werden. Wie kann man feste und anscheinend bewährte Überzeugungen überwinden und etwas ganz neu betrachten?

 

Die Bereitschaft menschliche Überzeugungen aufzugeben und hinter die Fassade scheinbar fest gefügter Notwendigkeiten zu blicken, ist auch ein wesentliches Element der Christlichen Wissenschaft,

da die spirituelle Realität nur erlebbar wird, wenn man bereit ist gewohnte Vorstellungen aufzugeben.

 

Nebenberuflich praktizierte ich in dieser Zeit bereits die Christliche Wissenschaft, dies wurde letztlich immer mehr, so dass ich mich 2018 dazu entschloss eine Christlich Wissenschaftliche Praxis in Berlin, Prenzlauer Berg zu eröffnen.